Montag - Freitag von 7:30 - 17 Uhr
AMÖ - Bundesverband Möbelspedition und Logistik e.V.

Halteverbot beantragen Berlin & Brandenburg

Benötigen Sie nur ein Halteverbot Berlin oder im Umland? Wir stellen eigenhändig Halteverbotsschilder auf und beantragen die erforderliche Genehmigung bei der zuständigen Behörde ab 70€.

Halteverbot beantragen Berlin und deutschlandweit bestellen

Sie benötigen eine Halteverbotszone in Berlin?

Sie benötigen ein Halteverbot in Berlin, Kristall Umzüge hat die Genehmigung für behördliche Halteverbotszonen oder Regelabsperrungen und kann diese in Berlin und deutschlandweit beantragen und aufstellen. Nur dann ist gewährleistet, dass Sie entspannt umziehen können, falls ein Falschparker die Beladezone  oder Entladezone behindert! Auch im Landkreis Oberhavel stellen wir die Halteverbotsschilder auf.

Selbstverständlich können auch bundesweit Halteverbotszonen für den geplanten Umzug eingerichtet werden!

Wenn Sie eine Firma oder eine Privatperson sind und einen Privatumzug oder Firmenumzug in Berlin planen und ein Halteverbot in Berlin oder Oberhavel bestellen wollen, dann benötigen Sie einen Schilderservice. Wir stellen den nötigen Antrag bei der entsprechenden Behörde Berlin oder Oranienburg oder Deutschlandweit und stellen die Schilder fristgerecht auf, sodass  freie Parkflächen für Ihren LKW vor dem Haus durch eine Genehmigung durch entsprechende Halteverbotsschilder bereit stehen und Ihr Umzug Berlin entspannt durchgeführt werden kann.

Auch bei dem geplanten Umzug, den wir mit Ihnen durchführen werden, wird unser Umzugsunternehmen eine Sondergenehmigung für den jeweiligen Umzug beantragen. Dann kann gegen Falschparker konsequent vorgegangen werden. Das Halteverbot Berlin preiswert einrichten kann meist nur eine ortsansässige Umzugsfirma. Unser Tipp: Günstige Halteverbotszonen in Berlin jetzt bestellen! Bedenken Sie dabei, dass ein Antrag bei der Behörde gestellt werden muss, was wir für Sie erledigen. Das benötigt Zeit. 14 Tage vorher sollten Sie die Zone bei uns bestellen!

Wir kümmern uns darum und stellen Halteverbotsschilder für Sie auf! 

Halteverbot in Berlin bestellen

In Berlin und Umland stellen wir meist das benötigte Halteverbot selbst. Bundesweit lassen wir für Ihren Umzug Halteverbote von externen und ansässige Firmen der jeweiligen Stadt zum ortsüblichen Preis günstig aufstellen.

Haben Sie Fragen zu unserem Umzugsservice?
 

Unser Umzugsservice Berlin gibt ALLES für SIE!

Preisliste für Ihr Halteverbot Berlin

Aufstellen einer Halteverbotszone
Bis ca. 15 m Länge, Anlieferung, Auf- und Abbau, Abholung, Gültigkeitsdauer bis zu zwei Tage.
70,00€
Aufstellen einer beidseitigen Halteverbotszone
inkl. Anlieferung, Auf- und Abbau, Abholung, Gültigkeit bis zu zwei Tage.
85,00€
Halteverbot bestellen + Plus Beantragen einer behördlichen Genehmigung für eine Halteverbotszone mit 2 Schildern und Füßen. Auch nachträgliche Änderungen der Genehmigungen sind kostenpflichtig. 15,00€
 

Endpreise für die Bestellung einer Halteverbotszone inkl. MwSt. und alle Gebühren. Für unsere Kunden in Kombination mit unserem Umzugsservice können die Preise variieren.

Ihre Fragen zu Halteverbot beantragen Berlin:

Preise_fr_Umzug

Bei Fragen und Wünschen: Die Umzugsprofis von Kristall Umzüge sind für Sie da!

Was ist ein mobiles Halteverbot?

Ein mobiles Halteverbot beschreibt zum Beispiel die Einrichtung einer Halteverbotszone für einen Umzug. Hierzu werden mobile Verkehrsschilder genutzt, die dann nach erfolgtem Umzug wieder entfernt werden können. Ein mobiles Halteverbot kann nur mit Genehmigung der zuständigen Behörden eingerichtet werden. Improvisierte Halteverbote sind rechtswidrig und auch wirkungslos.

Wo kann man Halteverbot beantragen?

In Berlin sind die Straßenverkehrsbehörden der jeweiligen Bezirke für die Erteilung von sogenannten mobilen Verkehrszeichen zuständig. Oftmals ist die Einrichtung von Halteverbotszonen bereits im Preis für einen Umzugsservice mit inbegriffen. Es gibt zudem spezielle Firmen für die Miete und das Aufstellen von Verkehrs- und Halteverbotsschildern.

Was kosten halteverbotsschilder für den Umzug?

Sie möchten Halteverbot für den Umzug beantragen? Wir von Kristall Umzüge bieten Ihnen diesen Service im Rahmen Ihres Umzugs oder als separate Dienstleistung bereits ab 70€ an. Hinzu kommen auch noch die Gebühren der zuständigen Straßenverkehrsbehörde. Diese belaufen sich im Land Berlin je nach Umfang und Dauer der Halteverbotszone auf mindestens 21 Euro.

Was kosten Schilder für Umzug?

Für das Aufstellen einer regulären Halteverbotszone starten unsere Preise bei 70 Euro, eine beidseitige Halteverbotszone können wir ab 85 Euro errichten. Für das Bestellen des Halteverbotszone und das Beantragen einer behördlichen Genehmigung berechnen wir 15 Euro. Wenn Kundinnen oder Kunden sich für unseren kompletten Umzugsservice entscheiden, können die Preise variieren.

Wie lange vorher muss ein Halteverbotsschild aufgestellt werden?

Wenn Sie Halteverbot Berlin beantragen möchten, sollten Sie möglichst frühzeitig zur Tat schreiten. Die durchschnittliche Bearbeitungszeit bei den Berliner Behörden beträgt ca. 4 Wochen. Auf dem öffentlichen Straßenland aufgestellt werden sollten die Schilder mit einer Frist von 3 Tagen, also 72 Stunden vor Geltungszeitraum.

Wie muss ein Halteverbotsschild aufgestellt werden?

Das Halteverbotsschild sollte auf dem Gehweg aufgestellt werden. Wenn es nicht anders geht, kann auch der Radweg genutzt werden und ausnahmsweise auch der Grünstreifen. Besonders wichtig ist es hierbei, dass das Halteverbotsschild auf den ersten Blick sichtbar und erkennbar sein muss. Ansonsten ist die Halteverbotszone nicht wirksam.

Wo muss das Parkverbotsschild stehen?

Ein Parkverbotsschild gilt immer nur für die Seite, auf der es aufgestellt wurde. Steht das Parkverbotsschild auf der linken Seite, gilt es auch nur für diesen Bereich. Am Beginn des Halteverbotsbereichs muss dabei unbedingt ein Schild stehen (mit oder ohne Pfeil). Am Ende des Halteverbotsbereichs kann ein Schild stehen, z.B. wenn der Bereich nicht durch eine Kreuzung oder eine andere Parkregelung eingegrenzt wird. Für einen sehr langen Bereich sollten Wiederholungskennzeichen aufgestellt werden.

In welcher Höhe müssen Verkehrsschilder angebracht werden?

Verkehrsschilder sollten in einer Höhe von 2,00 Metern über der Verkehrsfläche angebracht werden. Bei Radwegen beträgt die Höhe 2,20 Meter und an Schilderbrücken 4,50 Meter. Wenn Verkehrsschilder an Verkehrsteilern angebracht werden, beträgt die Höhe 0,60 Meter.

Wie viel Meter gilt ein Halteverbotsschild?

In der Regel beginnt der Bereich einer Halteverbotszone am Halteverbotsschild und erstreckt sich dann bis zur nächsten Kreuzung oder Einmündung. Durch kleine weiße Pfeile auf den Schildern kann der Halteverbotsbereich jedoch entsprechend eingeschränkt sein. Sind zwei Pfeile auf dem Halteverbotsschild zu sehen, handelt es sich um ein Folgezeichen. Hier ist das Halten oder Parken sowohl vor als auch hinter dem Verkehrszeichen verboten.

Wer darf eine Straße sperren?

In der Regel hat lediglich die Polizei zur Gefahrenabwehr die Möglichkeit, eine Straße vollständig abzusperren, sodass sie nicht mehr von Fahrzeugen und Passanten genutzt werden darf. Auch im Rahmen von Bauarbeiten kann die zuständige Straßenverkehrsbehörde eine Vollsperrung anordnen. Diese Maßnahme wird aber nur in Ausnahmefällen durchgeführt werden, da eine Sperrung den Verkehrsfluss beträchtlich behindert.

Halteverbot beantragen Berlin - Nutzen Sie unseren Halteverbot Service Berlin

Schnell und zuverlässig stellen wir das Halteverbot für Sie auf

Wir richten Ihnen gerne eine Halteverbotszone in Berlin direkt vor der Haustür ein, inklusive aller erforderlichen behördlichen Genehmigungen und Verkehrszeichen nach StVO.

In Berlin sind Halteverbotszonen sehr wichtig, aber selbst dann kann es natürlich sein, dass sich ein Anwohner die Parklücke schnappt und Ihren Platz versperrt. Keine Sorge, wenn eine entsprechende Genehmigung vorliegt, werden die Falschparker im Halteverbot abgeschleppt! Wir kümmern uns um die Aufstellung der Halteverbote in Berlin und der Umzug ist gesichert und Sie können entspannt umziehen.

Halteverbot einrichten Berlin - Jetzt Halteverbot Umzug Berlin absichern

Auch bei Ihrem Umzug in Berlin oder bei Umzügen, die wir mit Ihnen planen, sind Halteverbotszonen in Berlin und in Deutschland bei Fernumzügen durchaus wichtig und können in Berlin durch Halteverbotsschilder eingerichtet werden, auch im Berliner Umland wie in Oranienburg, Velten, Hennigsdorf, Birkenwerder, Glienicke Nordbahn, Stolpe, Borgsdorf, Leegebruch, Bernau, Eberswalde usw. Kontaktieren Sie uns am besten direkt heute, falls Sie ein Halteverbot für Ihren Umzug einrichten lassen wollen. Sie erreichen uns telefonisch (Berlin: 030 - 92 15 41 37 und Velten: 03304 - 521 72 22) oder per E-Mail.

 

Kristall Umzüge
Kompetent - transparent mit Leistung

Für uns ein Katzensprung, für Sie ein großer Schritt in eine neue Zukunft!

Kontakt
So erreichen Sie uns
BERLIN
Schlüterstraße 4
10625 Berlin
030 - 92 15 41 37
VELTEN
Viktoriastraße 14
16727 Velten
03304 - 521 72 22
Mitglied im Bundesverband Möbelspedition & Logistik e.V.
AMÖ - Bundesverband Möbelspedition und Logistik e.V.

© Kristall Umzüge e.K. Alle Rechte vorbehalten.